Schüler radeln 1600 Kilometer am Gesundheitstag

In einer konzertierten Gemeinschaftsaktion konnte der diesjährige Gesundheitstag in der generalsanierten Turnhalle der Lobkowitz-Realschule durchgeführt werden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ein Spinning-Marathon über drei Stunden Fahrzeit. Jede Klasse bekam ein Spinning-Bike zugewiesen, das in ständig wechselnder Besetzung durch die Klassengemeinschaft über die gesamte Dauer in Schwung gehalten werden musste. Dank der Motivation durch Spinning-Trainer „Manni“ und der passenden musikalischen Beschallung konnte diese Aufgabe von jeder Klasse bewältigt werden. Ergänzend wurde der neue Kraftraum in Betrieb genommen, der im Zuge der Sanierungsarbeiten mit einem Multifunktionskraftturm bestückt werden konnte. Ein weiteres Highlight war das „TRX Suspension Training“, ein Schlingentraining, das an einer speziellen Vorrichtung durchgeführt wurde. Extra lange Schwungtaue kräftigen die gesamte Körpermuskulatur an der nächsten Station. Ein Pendellauf auf Zeit brachte den Puls zudem nochmal gehörig auf Touren.
Die Teilleistungen der rund 620 aktiven Schülerinnen und Schüler auf den Spinning-Bikes addierten sich zu  einer Gesamtstrecke von 1600 Kilometern. Eine tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch dazu allen Aktiven!
Ein herzliches Dankeschön geht an die zahlreicher Unterstützer dieser Gesundheitsaktion. Ermöglicht wurde dieser Event durch die Organisation und tatkräftige Mithilfe vonseiten des Fördervereins, des Elternbeirats, den Sportmentoren, den Verbraucherprofis, der Sportfachschaft sowie vielen weiteren Kolleginnen und Kollegen. Als Förderer konnten die AOK, Edeka Legat, das Fitness-Studio Injoy sowie die Fitness-Lounge gewonnen werden, die den äußerst gelungenen Rahmen für diesen Gesundheitstag gewährleistet haben.

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen