Im Rahmen des Wirtschaft und Recht Unterrichts, der in der neunten Jahrgangsstufe in allen Zweigausrichtungen ganz besonders die Berufsorientierung in den Vordergrund rückt, konnten interessierte Schüler mit einer virtual reality Brille erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln. Dabei standen ca. 70 Berufsausrichtungen zur freien Verfügung. Knapp 150 Schülerinnen und Schüler durften in der zurückliegenden Woche in diese virtuellen Betriebsrundgänge eintauchen. Um diese außergewöhnlich moderne, digitale Berufsorientierung abzurunden, können sich wissbegierige Nachwuchsarbeitskräfte auch unter www.deinerstertag.de alle virtuellen Betriebsrundgänge nochmals ergänzend eigenständig einverleiben. Auf dem teilweise nicht immer geradlinig verlaufendem Weg zum Traumberuf hin haben die Schülerinnen und Schüler der Lobkowitz-Realschule somit ein weiteres mögliches Mosaiksteinchen in einem digitalen Umfeld testen und erleben können.