Wir, die Reporter der LobkoNEWs, haben uns Gedanken darüber gemacht, was Neustadtl für uns so besonders macht. Unsere Ideen und Einfälle haben wir für euch in einem Gedicht zusammengefasst.

 

Was unser Städtchen ausmacht

 

Man glaubt es kaum, aber es ist doch wahr,
unser Heimatstädtchen ist sehr alt,
insgesamt existiert es schon seit über 800 Jahr‘.

Nova Civitas, Neuenstätlein oder Niuwenstat,
ja, im Mittelalter gab es für unseren Ort bereits verschiedene Namen,
bis die Bürger 1792 dann auf folgenden kamen:
Neustadt an der Waldnaab hieß unser Städtchen ab sofort,
das ist nun unser Stichwort.

Großartige Sehenswürdigkeiten gibt es hier auch:
Das Schloss der Lobkowitzer ist sehr prächtig,
da staunen alle mächtig.

Das Kloster St. Felix steht hoch oben.
Vor langer Zeit konnte man diesen Platz als Pilgerstätte loben,
während die Chöre in den Schulen auch heute noch proben .

Neustadt ist unsere kleine Kreisstadt
in der Stadthalle wird jeder satt,
dort finden auch unsere Abschlussbälle statt.

Unsre Lobkowitzer Schule ist der Hit,
auch sportlich sind wir echt fit:
Mountainbiken und Langlaufen machen Spaß,
da geben wir alle mächtig Gas.

Zusammenhalt, Respekt und Freundlichkeit,
diese Werte sind uns Lobkowitzern wichtig.
Beachtet das, denn so verhaltet ihr euch richtig.

Wir sind stolz darauf, ein starkes Team zu sein,
darüber freuen wir uns ungemein.

(Lorenz Riedel und Amelie Lang 8c, Helena Scherm 7c, Marie Pöllath 5d, Anni Völkl 5d, Anna Preisinger 5a)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok