Ferienseminar für vielseitig interessierte und begabte Realschülerinnen und Realschüler

Zum Ende des letzten Schuljahres erhielt Luisa Zeitler aus der damaligen Klasse 9d eine Einladung unserer Ministerialbeauftragten Frau Maria Kinzinger zum Ferienseminar für vielseitig interessierte und begabte Realschülerinnen und Realschüler nach Landshut. Dort durfte sie eine ereignisreiche Woche mit gleichgesinnten hochmotivierten Jugendlichen aus ganz Bayern verbringen. Auf dem Programm standen da beispielsweise eine historische Stadt- und Burgführung in Landshut, der Besuch der Hochschule, des Zeughauses und einer Pralinenmanufaktur. Außerdem wurde sie zu einer Diskussionsrunde mit hochkarätigen Bildungspolitikern wie beispielsweise dem damaligen Bildungsminister Bernd Sibler und dem Ministerialrat Konrad Huber vom Bayerischen Kultusministerium eingeladen. Am besten gefiel unserer sympathischen „Starsopranistin“ jedoch das kunterbunte Freizeitprogramm wie Bouldern, Golfen, Schoppen und Disko, schließlich konnte sie viele neue Freundschaften schließen, wie Luisa rückblickend Schulleiterin Irene Sebald berichtete.
Ein herzliches Dankeschön an die Ministerialbeauftragte für die Realschulen in der Oberpfalz, Frau Kinzinger, die Luisa die Teilnahme an einem derart niveauvollem und unvergesslichem Ferienprogramm ermöglicht hat.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok