Tischtennis-Lobkos bei Bezirksmeisterschaft am Start

Nachdem sich auf Kreisebene die Altersklassen III und IV im Tischtennis souverän in Vohenstrauß durchsetzten, ließen beide Teams auch in Kemnath der Realschule Waldsassen keine Chance. Die Jungen III gewannen nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient mit 7 zu 2. Umkämpfter war das Spiel der Jüngeren: nach hartem Kampf und vielen knappen Spielen setzen sie sich im entscheidenden Doppel in 5 Sätzen durch und siegten mit dem denkbar engsten Ergebnis von 5 zu 4. Bei dem Bezirksfinale in Neumarkt zeigten die IVer-Jungs dann ebenfalls tolle Spiele, mussten sich allerdings in allen 3 Partien, teils knapp, geschlagen geben. Noch besser machte es das Team Jungen III. Sie verloren lediglich gegen den späteren Sieger des Gymnasiums aus Bad Kötzting, gewannen die beiden anderen Spiele und dürfen sich deshalb als stärkste Tischtennismannschaft aller Oberpfälzer Realschulen in der Altersklasse III bezeichnen lassen.

TischtennisJungenIIIuIV2020 (1)

TischtennisJungenIIIuIV2020 (2)

TischtennisJungenIIIuIV2020 (3)

TischtennisJungenIIIuIV2020 (4)

TischtennisJungenIIIuIV2020 (5)

TischtennisJungenIIIuIV2020 (6)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.