Models aus der Brotzeitbox

Models der besonderen Art kreierten Schülerinnen und Schüler der ER5abcd und brachten diese in Brotzeitboxen und Porzellanschalen zum Unterricht mit. Fantasiefiguren aus Salzteig, Draht, Pfeifenputzer, Knete, Fließknete, Styropor, Krepppapier, Zeitung und mehr „tanzten“ unter der Dokumentenkamera an und wurden zu Türöffnern für Biblische Geschichte. Die Vorstellung von „Gottes Ebenbild sein“ und das Gefühl „eine Gestalt formen“ setzten die kleinen und großen Künstler geschickt an ihren Modellen um und überraschten bei den Präsentationen mit ihren kreativen Ideen und Einblicken in ihre Gedankenwelt. Dafür scheuten sie keine Mühe und arbeiteten bis zu vier Stunden an ihren Kunstwerken. Das Resultat: Kompetenzorientierung pur und Sternstunden für den Reliunterricht.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok