Lobkowitzer Zehntklässler gedenken der NS-Opfer in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Am 09.11.2018, also genau 80 Jahre nach der Reichspogromnacht, informierten sich die zehnten Klassen der Lobkowitz-Realschule Neustadt in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg über die unsagbaren Verbrechen, welche die damalig Inhaftierten dort erleiden mussten. Nach einem 45-minütigen Vortrag in der Schulaula zur Wiederholung des KZ-Lagersystems, welches schon im vorhergehenden Schuljahr ausführlich im Unterricht behandelt worden war, konnten sich die Schülerinnen und Schüler vor Ort ein Bild vom Geschehenen machen. Dazu hatte die Gedenkstätte wieder fünf überaus kompetente und offen auf Schülerfragen eingehende Experten bereitgestellt. In zweistündigen Rundgängen führten sie die Schülergruppen durch das Gelände, erläuterten das an den einzelnen Wegpunkten Geschehene und standen jederzeit für Schülernachfragen zur Verfügung. Im Anschluss konnten sich die zehnten Klassen noch frei in den Ausstellungen bewegen, um das zuvor Gehörte weiter zu vertiefen oder sich einzelnen Schicksalen näher zu widmen. Dass die Lobkowitz-Realschule schon seit Jahren mit ihren Abschlussschülerinnen und Schülern in die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg fährt, ist ihr ein besonderes Anliegen. Nur durch Information und Aufklärung kann man heutige Meinungsmache und Propaganda entlarven und extremen Ideen und Anschauungen den Nährboden entziehen. Dies ist sicher eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, zu welcher wir alle unseren Teil beitragen müssen. Die Zehntklässler haben sich jedenfalls mit großer Offenheit und ehrlichem Interesse auf dieses Angebot eingelassen, wofür wir uns ausdrücklich bedanken wollen. Ein großes Lob und herzlicher Dank geht auch an die Gedenkstätte und alle ihre Mitarbeiter, die uns den Besuch ermöglichten und unseren Schülerinnen und Schülern die nötigen Informationen und vor allem emotionalen Eindrücke vermittelten, um in Zukunft noch besser gefährliche Strömungen erkennen und gegen diese wirken zu können. Vielen Dank dafür im Namen der ganzen Schulfamilie!

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok