Der ersehnte Schnee nach dem Sturm

Mit dem nachlassenden Wind der vergangenen Tage kam endlich der lange ersehnte Schneefall. Während einer der geplanten Skilanglauftage in dieser Woche aufgrund der Windböen und aus Sicherheitsgründen noch verschoben werden musste, konnten jetzt endlich drei Klassen die frische weiße Pracht auf der Silberhütte genießen. Den Pistenverantwortlichen im Langlaufzentrum gelang es sogar erstmalig in diesem Winter die 2-Kilometerloipe durchgängig zu spuren und für unsere Schülerinnen und Schüler bestens zu präparieren. Während die Anfänger ihre ersten Schritte auf den schmalen Brettern im Stadionbereich wagten, konnten unsere Profis bereits zahlreiche Runden ziehen. Bereits nach einer Stunde hatten alle Skifahrer ihre Sportgeräte souverän unter Kontrolle, sodass etliche Loipenkilometer absolviert werden konnten. Zwischen zwei und acht Runden wurden als Tagesbilanz attestiert. Da die Bewegung den Appetit entsprechend förderte, kam die Essensausgabe im Loipenstüberl kaum mehr den Bestellungen von Pizzen und Würstelsemmeln nach. Gestärkt absolvierten alle kurz vor der Heimfahrt noch rasch eine kleine Übungsschleife oder testeten sich in der dynamischen Skatingtechnik. Sollten es die Schneeverhältnisse weiterhin erlauben, werden auch in der nächsten Woche die Langlauftage fortgesetzt.

Langlauftag2020

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.