Flyer 70 Jahre Lobkowitz-Realschule

Jubiläums-Weihnachts-CD

Zu unserem 70. Schuljubiläum wäre eigentlich eine „Lobko Special Christmas Edition“ unserer Weihnachtskonzerte live in der Stadthalle Neustadt geplant gewesen. Pandemiebedingt ist dies nun leider nicht möglich. ABER: Wer glaubt, unsere Musiker würden sich resigniert in den Keller zurückziehen, täuscht sich. Spontan wurde die Schülerbücherei zu einem Tonstudio umfunktioniert. Im Stundentakt reichten die Sänger und Musiker die (desinfizierten) Mikros weiter und nahmen auf, was Herrn Hummels Soundbar sowie Frau Lindners und Herrn Bertelshofers Taktstock fassen konnte. Zudem wurden Highlights und Best-of-Aufnahmen aus dem letztjährigen Weihnachtskonzert 2019 eingespielt, so dass wir uns nun alle gespannt auf unser Jubiläums-Weihnachtskonzert in CD-Form freuen können. Das Layout wurde ebenfalls von Schülern kunstvoll und bunt kreiert. Die Verpackung ist 100% plastikfrei (schließlich sind wir eine Umweltschule!). Zum Preis von 9,99 Euro kann die Jubiläumsausgabe bald auch im Sekretariat gekauft werden – sicherlich ein tolles Weihnachtsgeschenk für die ganze Schulfamilie!

Auftaktveranstaltung Neustädter Blühhügel

Gleich zu Beginn unseres Jubiläumsjahres „70 Jahre Lobkowitz-Realschule Neustadt“ lud Herr Landrat Meier zusammen mit Herrn Dr. Niederleitner vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zu einem kleinen Festakt in unsere Aula ein. Geladen waren neben dem Bürgermeister der Stadt Neustadt, Herrn Dippold,  alle Schulleiter der umliegenden Schulen sowie die Mitarbeiter des Landratsamtes, als vor unserem Haupteingang die erste Blühfläche des Neustädter Schulhügels eingesät wurde. In ihrem Grußwort erinnerte Realschuldirektorin Sebald daran, dass bereits vor 70 Jahren hier am Schulhügel der Same für unsere Lobkowitz-Realschule gesät wurde, der Same für eine äußerst erfolgreiche Schulinstitution mit bewundernswerter Entwicklung. Ehe die robusten Blumensamen durch den Landrat und die Schulleiter ausgesät wurden, stellten die beiden Gartenarchitektinnen, Frau Thimm-Böringer und Frau Treiber, ihr Konzept für den Neustädter Blühpakt vor.

Unser Jubiläumslogo

Anlässlich unseres Schuljubiläums haben die beiden Schülerinnen Marlene Beer und Lea Schlagenhaufer (10a) gemeinsam ein Festlogo entworfen, das sie nun offiziell vorstellten: mit knalligen Regenbogenfarben wollen sie dem Jubiläumsjahr einen positiven und fröhlichen „Stempel“ verpassen. So bunt, harmonisch und peppig wie unsere Schulfamilie ist, sollte dies auch im Jubiläumslogo ausgedrückt werden. Beraten und betreut wurden die jungen Künstlerinnen dabei fachkundig von ihrer Kunstlehrerin Birgit Gröger. Das Logo wird nun in der Aula ausgestellt sowie sämtliche Festdokumente schmücken.

Die Schulleiter der Lobkowitz Realschule

Die Chronik der Lobkowitz Realschule

Unsere Geschichte

1950
1950

22. Juli 1950

Der Neustädter Stadtrat beantragt einstimmig beim Kultusministerium die Errichtung einer Mittelschule. Den Anstoß dazu gab Bürgermeister Hans Trottmann.

1950

09. Oktober 1950

  • Unterrichtsbeginn für 68 Schülerinnen und Schüler mit einem hauptamtlichen Lehrer und zwei nebenamtlichen Lehrkräften
  • Provisorische Unterbringung der beiden Klassen – getrennt durch eine hölzerne Wand – im katholischen Jugendheim (Entgegenkommen der Kirchenverwaltung)
1952
1952

03. März 1952

Schnelles Anwachsen auf fünf Klassen – Unterbringung im Knabenvolksschulhaus; das Einzugsgebiet vergrößert sich immer mehr (von Stulln/Schwarzenfeld bis Wiesau, von Eslarn bis Freihung)

1952

Schuljahr 1952/53

  • 280 Knaben und Mädchen in acht Klassen
  • erste Absolventen nach drei Jahren
1954
1954

08. Januar 1954

Der Kreistag beschließt die Übernahme der Trägerschaft für die Mittelschule Neustadt. Noch im selben Jahr werden die Mittel für die Errichtung eines eigenen Schulgebäudes bereitgestellt.

1954

24. Januar 1954

Erster Spatenstich durch Landrat Christian Kreuzer

1956
1956

13. September 1956

Erster Schultag im eigenen Schulgebäude für 394 Schülerinnen und Schüler in elf Klassen

1956

12. September 1956

Feierliche Einweihung

1958
1958

Schuljahr 1958/59

Die bisherige dreistufige Mittelschule wird in eine vierklassige Schulform umgewandelt.

1960
1960

September 1960

17 Klassen überschreiten die 500-Schüler-Grenze – erneute Raumnot!

1961
1961

16. September 1961

Einweihung der Turnhalle

1965
1965

1965

Die 700-Schüler-Grenze wird überschritten.

1965

August 1965

Umbenennung von Mittelschule in „Realschule“

1966
1966

10. September 1966

Einweihung eines Erweiterungsbaus mit den Fachräumen Chemie, Schreibmaschinen- und Zeichensaal, Schülerbücherei und Mehrzweckraum

1968
1968

September 1968

Fertigstellung der Schwimmhalle

1969
1969

Schuljahr 1969/70

Schülerhöchststand: 828 Knaben und Mädchen in 24 Klassen

1975
1975

07. Juni 1975

Verleihung des Namens „Lobkowitz-Realschule“

1988
1988

20. Dezember 1988

Einweihung der Turnhalle und generalsanierten Schwimmhalle

2003
2003

Schuljahr 2003/04

Einführung der sechsstufigen Realschule

2007
2007

2007 – 2017

  • Generalsanierung des Schulhauses und der  Turnhalle
  • Feierliche Einweihung mit Landrat Andreas Meier am 24. November 2017
2012
2012

2012/13

Einführung einer erweiterten Schulleitung (Modus F)

2013
2013

Schuljahr 2013/14

Verleihung des Titels Modus-Schule

2014
2014

Seit Schuljahr 2014/15

Schule-ohne-Rassismus, Schule-mit-Courage

2015
2015

Seit Schuljahr 2015/16

  • Mint-freundliche Schule
  • Inklusionsschule
2016
2016

Seit 2016/17

  • Partnerschule für ökonomische Verbraucherbildung
  • Einführung der „vertieften Berufsorientierung“
2017
2017

Seit 2017/18

  • Stützpunktschule Sport Skilanglauf
  • Fair-Trade-School
  • Einführung einer Talentklasse Musik (Bestenförderung)
2018
2018

Seit 2018/19

  • Stützpunktschule Sport Mountainbike
  • Digitale Schule
  • Feedback-Schule
  • Partnerschule Erasmus
  • Umweltschule
2020
2020

Schuljahr 2020/21

766 Schülerinnen und Schüler in 30 Klassen; Gespräche über „neue Schullandschaft am Felix“ laufen.